TRADITIONEN AKTIVITÃTEN INFORMATIONEN HOTELS RESTAURANTS
    Startsite  \  GEMEINDE  \  Smolyan  \  Dorf Trigrad
     

Dorf Trigrad

Dorf Trigrad ist in den westlichen Rhodopen. Es ist ca. 26 km südlich von der städtischen Zentrum - die Stadt Devin und 40 km westlich von dem regionalen Zentrum - Stadt Smolyan. Das Dorf liegt auf 1240 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. Die Häuser sind auf felsigen Hügeln, umgeben von imposanten Klippen.   Durch das Dorf führen Fluss "Trigradska" und den Fluss "Buinovska".

Entwicklung der Erholung-Tourismus auf der Basis natürlicher Ressourcen ist wohl die vielversprechendste entwickelnden Sektor in der lokalen Wirtschaft. Es ist ein ganzjährig touristische Strömung von bulgarischen und ausländischen Touristen, durch die einzigartige Kombination von unberührter Natur, Traditionen gepflegt, ein reiches Kulturerbe und traditionelle Rhodopen Gastfreundschaft angezogen.

Unter der Atmosphäre des Landlebens und die Gemütlichkeit im Dorf Trigrad funktionieren: Familienhotels, Pensionen und Privatzimmern.

Das Dorf bietet seine Gäste eine Menge Attraktionen und Möglichkeiten für aktive Erholung: betreibt eine Reitanlage bietet Reiten mit Unterricht, Organisation Trekkingbike "Enduro" mit einem Führer, gibt es Möglichkeiten zum Klettern und Paragliding.

Karstgebiet im Dorf ist eine der größten Karstgebieten in Bulgarien. Es gibt mehr als 150 Höhlen, sieben von ihnen waren prähistorischen Lebensräume. Entlang des Flusses Trigradska bei der Weg Devin- Trigrad, 1, 5 km vom Dorf entfernt liegt das majestätische und beeindruckend mit seiner Schönheit "Trigradsko Schlucht" , die ein geschütztes Gebiet erklärt wurde. "Trigradsko Schlucht" ist eine tiefe Schlucht entlang des Flusses Trigradska, dessen schiere Marmor Klippen an Orten erreichen eine Höhe von 290 Metern. über das trockene Flussbett. Herrliche Aussicht auf die steilen Klippen auf Bereiche, die wachsenden Fichten und Kiefern, sind besondere Wert dieses Naturdenkmal. Kalksteinfelsen der Schlucht gehören zu den reichsten Lebensräume der endemischen, seltenen und Relikt Pflanzen in Bulgarien. Auch hier Nest und viele seltene Vögel wie Felsenkleiber , andere Greifvögel, Spechte und vieles mehr.

Eines der Phänomene von "Trigradsko Schlucht" ist die Höhle "Kehle des Teufels" oder in Bulgarisch: "Dyavolskoto Garlo". Die Flusswasser von Fluss "Trigradska" lauf in die Höhle, wo sie 12 unterirdischen Wasserfall bilden, von denen der größte eine Höhe von 42 Meter / eine der höchsten in Europa / und tauchen nach 530 Metern als ungestüm Karstquelle bildet. Die Einheimischen sagen, dass nichts in das unterirdische Labyrinth der Höhle heraus kommt davon. Es gibt eine Legende, die sagt, dass aus dieser Höhle, Orpheus in die Unterwelt des Hades eingegeben werden, um seine geliebte Eurydike zu retten.

In dem Dorf Trigrad ist auch "Haramiyska Höhle", die der Abgrund Art Höhle Attraktion bietet die Grenze zwischen klassischer und extreme Tourismus. Es ist eines der sieben Höhlen in der Gegend, die im Alterthum bewohnt wurden. Der primitive Mensch war in ihrem sicheren Hafen während der Kupferzeit. Ca. 8 km. aus dem Dorf ist "Yagodinska Höhle", die am längsten in den Rhodopen und ist berühmt für seine Schönheit und Präsenz von Stalaktiten, Stalagmiten und Stalaktiten.

Geschützter Bereich "Cairite" ist 19 km entfernt, östlich vom Dorf Trigrad. Hier werden durch Quartär- sechs fantastische natürliche Erdrutsch Seen, unter denen das Phänomen des "betrunkenen Wald" ist erhalten geblieben. Ca. 25 km. südöstlich des Dorfes ist die Reserve "Shabanitsa", wo die alten Buchen-Fichten-Wälder schützen älter als 200 Jahre und einzelne Fichten Exemplare und mehr als 350 Jahre.

Das Gebiet ist durch eine äußerst vielfältige Flora und Fauna gekennzeichnet. Hier sind die Rhodopen Ehrenpreis, Rhodopen- Violett, Venus Slipper, Pirin Tee, Persian Mori, Rhodopen- Roggen , Rhodopen- Sandwort, Serbisch- Minkomiya , gelb und Mazedonisch- Steinbrech, Griechisch- Kümmel, Rhodopen -  Fenchel,   rote Königskerze und andere Balkan endemische und Relikte. Sehr berühmt ist Rhodopen Haberlea, die seltene Relikt endemisch auf dem Balkan ist, haben einzigartige Eigenschaften von Ambrosia. Lokale Legende besagt, dass, wenn Orpheus spielte, der Wind wiegen zwischen den Bäumen, als hörte er seine Musik, Vögel stoppten in der Luft und Waldwege und Wildtiere zähmen werden. Wenn Bacchantin Sänger(Orpheus) gerissen und warf ihn in den Fluss, jeder Tropfen seines Blutes verwandelte sich in einen schönen Berg Blume namens "Silivryak ", deren sanften Farben sind auf Bergwiesen verstreut.

Eingeborene Völker haben ein reiches kulturelles und historisches Erbe bewahrt. Interessante touristische Attraktion sind seit Jahrhunderten durchgeführt: "Vertreibungen der Schlange / Winter", "Predoy", "Sredeleto" und die Feier des Festes "Orpheus Mysterien."

Mit seiner einzigartigen Dorf "Trigrad" ist einer der bemerkenswertesten Orte in der bunten Karte der Dörfer in Bulgarien.

EVENTS
   SHOW EVENTS CALENDAR ALL EVENTS   
NEWS
ALL NEWS